<< zurück | Home | JWD-Nachrichten | alles zeigen / Teilen |

26.07.2020  18:00  | auf Telegram apponieren
CDC STUDIE zu Schutzmaßnahmen
& Jagd auf den Präsidentenkiller

Im afrikanischen Staat Burundi hat sich die Präsidentenfrage auf wundersame Art und Weise im Sinne der Pharmamaffia reguliert. Samuel Eckert wirft einen Blick auf diese Geschehnisse. - Das CDC, so etwas wie das US- RKI, hat eine neue Studie veröffentlicht. Diese offenbart, wie wenig verstanden ist, wie sich das angenommene Covid-19-Virus verbreitet. Was genaues weiß man nicht und was man weiß, ist fast alles falsch. So etwa könnte man die Wissensdefizite umschreiben, auf deren Grundlage die sogenannten Schutzmaßnahmen verordnet wurden. Rationales Denken scheint den Menschen nicht gegeben.  JWD

 


Screenshot | Expräsident von Burundi, Pierre Nkurunziza



Quelle: Samuel Eckert via Youtube  |   veröffentlicht 24.07.2020

CDC STUDIE zu Schutzmaßnahmen &
Jagd auf den Präsidentenkiller

Quellenangaben:


  Link zu Samuel Eckert via Youtube ..hier

 


21.07.2020 | Quelle: RT Deutsch via Youtube
Krankenschwester aus New York enthüllt:
"COVID-Patienten hätten nicht sterben müssen"

 


Screenshot



Quelle: RT Deutsch via Youtube |  veröffentlicht 21.07.2020

Krankenschwester aus New York enthüllt:
"COVID-Patienten hätten nicht sterben müssen"

Die Krankenschwester Erin Marie Olszewski half knapp einen Monat lang in einem der am stärksten von der Corona-Pandemie betroffenen Krankenhäuser in New York aus, bevor sie sich entschloss, über die von ihr beobachteten Missstände öffentlich zu berichten.

Sie erzählte, dass viele der Patienten nicht an COVID-19, sondern aufgrund einer falschen medizinischen Behandlung verstarben. Was sie im Elmhurst Hospital in Queens erlebte, schildert sie im Interview mit RT Deutsch-Redakteurin Maria Janssen. [...]

Link zu RT Deutsch via Youtube ..hier
 


Passend zum Thema:

21.07.2020  02:30  | auf Telegram apponieren
Probanden gesucht! Menschheitsexperiment RNA-Impfung
Der fehlende Part verabschiedet euch mit einer letzten Sendung in die neue Normalität. Diese zeigt sich vor allem in einem deutlich spürbaren Verlust an Bewegungsfreiheit – das Reisen funktioniert aktuell nur unter vielen Bedingungen, von Tourismus kann keine Rede sein. -  Die Luftfahrt, wie wir sie kannten, gehört möglicherweise für immer der Vergangenheit an. Maskenpflicht und Desinfektionsmittel sind inzwischen Alltag am Flughafen, und sogar Ganzkörperschutzanzüge werden von manch einer Kabinenbesatzung getragen. Margarita Bityutski hat sich an den Berliner Flughäfen Tegel und... [Quelle: RT-DeutschJWD  ..weiterlesen
 

18.07.2020  14:00  | auf Telegram apponieren
Rücksichtslose Deutsche auf Mallorca ohne Masken und Abstand, nur wo?
Dr. Bodo Schiffmann, ein HNO-Arzt aus Sinsheim und Initiator in Sachen Parteigründung Wir2020, kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus. Sein Weltbild hat sich in den letzten Monaten grundlegend geändert. Er hat erkannt, dass in dieser Welt nahezu nichts in Ordnung ist, wenn es um Big Money geht. Ein kleines Mosaiksteinchen die Tatsache, dass alle Massenmedien im Gleichklang über rücksichtslose Deutsche auf Mallorca berichten, die ohne Masken und Abstand die Strände überfüllen würden. Alleine überall vorhandenen Live-Cams zeigen: die Strände sind leer!! Nicht nur Bode Schiffmann...  JWD   ..weiterlesen
 

08.07.2020  01:30  | auf Telegram apponieren
Das Pandemie-Theater
Vor einigen Tagen bin ich bei meiner täglichen Internetrecherche auf einen Hinweis zu einem Vortragsvideo von einem mir unbekannten Dr. Stefan Lanka gestoßen. Da der Hinweisgeber anmerkte, obwohl der Vortrag bereits 2009 aufgezeichnet wurde, sei er brandaktuell und man solle das Lehrvideo unbedingt bis zum Schluss ansehen, bin ich neugierig geworden und habe es mir angetan, den Vortrag trotz seiner Länge von über eineinhalb Stunden anzuhören. Zwischenzeitlich bin ich der Meinung, dieses Video ist ein 'must be'. Mehr Erkenntnisgewinn, in so kurzer Zeit, ist kaum möglich. Vieles fügt sich zusammen. JWD  ..weiterlesen

05.07.2020  02:00  | auf Telegram apponieren
Phase 2 – ein DNA-Lockdown? Dann rette sich, wer kann!
Sollte der gerade erzwungene Lockdown unserer Weltwirtschaft erst Phase 1 eines durchdachten Weltherrschaftsplanes sein, dann muss in Phase 2 mit einem weltweiten DNA-Lockdown gerechnet werden. Was allerdings unter einem DNA-Lockdown zu verstehen ist, erklärt dieser Beitrag. Es rette sich, wer kann! - Jedermann weiß, dass wir Menschen nur noch etwa 10 % unserer Hirnleistung gebrauchen können. Niemand aber weiß, was genau uns seit Jahrtausenden den Zugang zu den übrigen 90 % versperrt – und vor allem durch wen.... [Quelle: kla.tvJWD  ..weiterlesen
 

21.05.2020  19:30  | auf Telegram apponieren
Impfzwang - In Wirklichkeit verbotene Genmanipulationen
Der Virologe Dr. Wolfgang Wodarg schreibt auf seiner  Homepage in dem kurzen Beitrag - "Regierungen und Justiz auf dünnem Eis" -  von untauglichen, nicht aussagefähigen PCR Tests und davon, dass es sich bei den künftig geplanten Zwangsimpfungen in Wirklichkeit um verbotene Genmanipulationen handeln würde. -  Es liegt auf der Hand, die durchgeknallten, hauptsächlich von  Bill Gates, sowie den Rockefellers und Co. finanzierten Eugeniker, planen  ihre "Untertanen der Zukunft" bedarfsgerecht zu züchten.  JWD  ..weiterlesen
 

< zurück | Home | Feeder zeigen Tags: CDC STUDIE, Schutzmaßnahmen, Jagd auf den Präsidentenkiller, afrikanischer Staat Burundi, Präsidentenfrage