<< zurück | Home | JWD-Nachrichten | alles zeigen / Teilen |

28.05.2020  05:00  | auf Telegram apponieren
Steter Drosten muß nicht sein -
Neue Infos über Masken und falscher R-Wert?

"In Deutschland gibt es jetzt Beweissicherung und Festnahmeeinheiten, der R Wert ist in Deutschland teilweise bei 0,009 % oder sogar darunter, es ist nicht zu erwarten dass dieser Wert noch weiter fällt, da er sich langsam in den Fehler Toleranzbereich des PCR Tests bewegt. Rein statistisch würde deswegen nie ein null Wert erreicht werden. In der Schweiz rätselt man darüber warum trotz lockere Öffnungsbedingungen die Fallzahl weiter fällt. Die Erklärung hatte ich schon in einem der vorherigen Videos bei mir gefunden; ganz einfach: weil es zu in dieser Jahreszeit keine Corona Virenaktivität mehr gibt.
 [Quelle: Dr. Bodo Schiffmann - Schwindelambulanz SinsheimJWD

 


Screenshot  |  Video wurde von Youtube gelöscht  |  |  zum Video (BitChute) - Bild klicken 

Steter Drosten muss nicht sein (Dr. Bodo Schiffmann)



Mitteilung von Dr. Bodo Schiffmann über die Löschung des Videos auf Youtube:


Mitteilung vom 28.05.2020

Neuer Rekord das neue Video wurde in weniger als einer Stunde gelöscht

Link zum Video auf Telegram:
https://t.me/jwdnachrichten/66
(funktioniert nur mit Telegram- App)

Zum Video (BitChute) - ..hier klicken

Professor Drosten gerät immer mehr in die Kritik weil auch seine Arbeit über die Virenbelastung bei Kindern grob falsch war und ihm wurde von Experten aus zehn Ländern widersprochen. die Bild-Zeitung hat ihm sogar geraten seine Arbeit zurück zu ziehen. Durch die rückläufigen Infektionszahlen wird es immer schwieriger einen Impfstoff zu entwickeln weil dazu benötigt man kranke Personen die nicht mehr existieren.


Screenshot  |  Wissenschaftsreport (PDF) ..hier

In Amerika gibt es neue Veröffentlichungen die zeigen dass die Benutzung von Atemmasken in vielen fällen schädlich ist und sogar dazu führen kann dass das Virus über Rückatmung über die Nase ins Gehirn gelangen kann. In mehreren Ländern ist es so das die Suizidrate mittlerweile über der Todesrate der COVID-19 Erkrankung liegt.

Die Ehefrau des bayerischen Ministerpräsidenten Söder vertreibt einen Gesichtsschutz gegen Corona Viren und Bayern selbst als am stärksten kontrolliertes Bundesland schneidet im Vergleich der Bundesländer am schlechtesten ab hat sogar mehr Krankheitsfälle im Vergleich als Schweden.

Wer in Deutschland Witze über Merkel oder Herrn Drosten macht wird in den öffentlichen Medien stark angegriffen wie gerade bei Dieter Nuhr passiert. In Deutschland ist es nur erlaubt über sachliche Kritiker wie Herrn Wodarg Bhakdi oder Schiffmann Witze zu machen.

Das Verfassungsgericht Berlin hebt das Bußgeld auf wenn der Mindestabstand nicht eingehalten wird.

Deutschland benötigt dringend einen Corona Untersuchungsausschuss und die direkt oder indirekt beteiligten Personen an den überzogenen Maßnahmen müssen juristisch zur Verantwortung gezogen werden. Die Regierung um Kanzlerin Merkel muss zurücktreten", fordert Dr. Bodo Schiffmann in seinem Video.
 


Schaubilder des bei Youtube gelöschten Videos:
Wahrheiten in dieser konzentrierten Form sollen
dem gemeinen Volk vorenthalten werden und fallen
deshalb transatlantischer Internet-Zensur zum Opfer:




Alle im Video eingeblendeten Bilder, Grafiken und Texte (zu Vergrößern Vorschaubild klicken)

Nachtrag:
Video kann jetzt bei Bit Chute aufgerufen werden (Stand 20:10 Uhr)


Quelle: JWD-Nachrichten via BitChute  | Kanal ..hier |  veröffentlicht 28.05.2020

Steter Drosten muss nicht sein
(Dr. Bodo Schiffmann)


 
Selbstmordrate übertrifft Pandemieopferrate
um das Zehnfache

"Die Selbstmordrate in Australien wird den Prognosen zufolge aufgrund der wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen des Coronavirus um bis zu 50 Prozent ansteigen und die Todesfälle durch die Pandemie um das Zehnfache übertreffen."


Ein Zufall? Dass die Maßnahmen an sich viel verheerender sind als die angebliche Pandemie, war abzusehen. Die Frage ist nur, ob dahinter Methode steht?


 

 



Neues Video von Bodo Schiffmann
. Er macht sich Sorgen um Realitätsverlust bei der Kanzlerin, die behauptet: Wir stehen erst am Beginn der Pandemie:


Quelle: Dr. Bodo Schiffmann, Schwindelambulanz Sinzheim via Youtube  |  veröffentlicht 28.05.2020

Der Realitätsverlust - 49



Wir 2020 in der Schweiz:


Quelle: Dr. Bodo Schiffmann, Schwindelambulanz Sinsheim via Youtube  |  veröffentlicht 28.05.2020

WIR2020 - Interview mit Bodo Schiffmann

 

Passend zum Thema:

26.05.2020  14:30  | auf Telegram apponieren
100.000 Sterbefälle in Folge der Regierungsmaßnahmen drohen
Mehrere Ärzte aus haben sich zu der Initiative "Arzte für Aufklärung" zusammen getan und einen Aufruf zu COVID-19 an ihre Berufskollegen verfasst, in dem unteranderem die getroffenen Maßnahmen als "überzogen" kritisiert werden. 1000 namentlich genannte Unterstützer haben den Aufruf bislang unterschrieben. Auf der eigenen Webseite werden Aktivitäten der Initiative veröffentlicht. Auch eine Zeitung mit 300 000-facher Auflage und dem Titel "Demokratischer Widerstand" wurde gedruckt. Die Webseite "nichtohneuns.de" wird aktuell attackiert und das Bankkonto von der Staatanwaltschaft heute gesperrt.  JWD. ..weiterlesen
 

24.05.2020  13:30  | auf Telegram apponieren
Widerstand2020 der wichtigste Impuls zur Rettung der Demokratie
Kommentar - Die neu entstandene Partei "Widerstand2020" erscheint mir aktuell als einzig relevante oppositionelle Kraft zu dem herrschenden Vasallenregime unserer korrumpierten, im Bundestag vertretenen, schmarotzenden Politikerkaste, nebst den Duckmäusern, Mitläufern und Volksverrätern in der dortigen Opposition, mit wenigen bis gar keinen Ausnahmen. - Sie alle treten das Grundgesetz mit Füßen und verstümmeln unsere Demokratie zur Defacto-Diktatur. Da hilft es auch nichts, wenn z.B. eine MdB Sahra Wagenknecht durchblicken lässt, dass sie verstanden hat, ...  JWD  ..weiterlesen
 

21.05.2020  19:30  | auf Telegram apponieren
Impfzwang - In Wirklichkeit verbotene Genmanipulationen
Der Virologe Dr. Wolfgang Wodarg schreibt auf seiner  Homepage in dem kurzen Beitrag - "Regierungen und Justiz auf dünnem Eis" -  von untauglichen, nicht aussagefähigen PCR Tests und davon, dass es sich bei den künftig geplanten Zwangsimpfungen in Wirklichkeit um verbotene Genmanipulationen handeln würde. -  Es liegt auf der Hand, die durchgeknallten, hauptsächlich von  Bill Gates, sowie den Rockefellers und Co. finanzierten Eugeniker, planen  ihre "Untertanen der Zukunft" bedarfsgerecht zu züchten.  JWD  ..weiterlesen

 
<< zurück | Home | Feeder zeigen Tags: