Home |< zurück | JWD-Nachrichten | alles zeigen / Teilen |

08.09.2021  20:00  | Teilen
Die giftigen Injektionen des mRNA-Impfstoffs:
Medizinischer Kunstfehler oder "Genozid in Zeitlupe"?

Der Covid-19-Impfstoff sollte weltweit sofort gestoppt und eingestellt werden - Das Kartenhaus bröckelt. Es ist bekannt, dass das so genannte SARS-CoV-2 "Virus" nie isoliert und gereinigt wurde - was logischerweise zu der Schlussfolgerung führt, dass die gesamte Covid-Geschichte - was die Welt in den letzten 18 Monaten in einem Trauma gehalten hat - ein riesiger Betrug biblischen Ausmaßes ist, nicht vergleichbar mit irgendetwas, das der Menschheit in der jüngeren Geschichte passiert ist - oder besser gesagt, angetan wurde. [Quelle: Global Research / Peter König] . JWD

Die Korrespondentin von Global Research im UN-Hauptquartier in New York, Carla Stea, berichtet am 31. August 2021, dass die neuesten offiziellen Zahlen (30. August 2021) auf 38.488 gemeldete und registrierte Todesfälle in der EU, Großbritannien und den USA (zusammen) und 6,3 Millionen gemeldete "unerwünschte Ereignisse" hinweisen.

Autor: Peter Koenig | Quelle: Global Research | veröffentl. 08.09.2021 | autom. Übersetzung DeepL | JWD
 


Screenshot  |  Quelle: Global Research

Obwohl dies die offiziellen Zahlen sind, werden sie bei weitem nicht erreicht. Sie geben nur die Zahlen wieder, die vom 1990 eingerichteten offiziellen Vaccine Adverse Event Reporting System (VAERS) in den USA und von der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) offiziell gemeldet wurden.

Nach eigenen Angaben der CDC melden diese Agenturen unter normalen Umständen nur zwischen 1 und 10 % aller Fälle. Und bei den Covid-Fällen, bei denen die Meldung erschwert ist, wahrscheinlich noch weniger. Mit anderen Worten: Weniger als 10 % der Todesfälle und Verletzungen werden gemeldet. Bei unerwünschten Ereignissen im Zusammenhang mit Impfstoffen wird etwa ein Prozent der Verletzungen registriert und gemeldet (laut einer Studie von Harvard Pilgrim Health Care, Inc).

Damit könnte die Zahl der impfbedingten Todesfälle - die nach vorsichtigen Schätzungen bei 385.ooo bis zu einer Million liegen könnte - bei einer Gesamtbevölkerung von etwa 830 Millionen (USA: 330 Mio.; EU und UK: 500 Mio.), von denen nur etwa die Hälfte vollständig "geimpft" ist, steigen. Und dies ab dem so genannten Beginn der "Impfung" am 14. Dezember 2020 für einen Zeitraum von etwa 8 Monaten.

Dabei sind wahrscheinlich mehrere Millionen schwerwiegender unerwünschter Wirkungen nicht berücksichtigt, von denen einige schwerwiegend und viele unheilbar sind.

Die Tatsache, dass die Behörden weiterhin auf die Impfung drängen - anstatt alle Impfungen sofort zu stoppen - ist ein Hinweis darauf, dass ein anderer böser Plan im Spiel ist.

Carla Stea bringt es auf den Punkt, wie es ist:

    "Am skrupellosesten ist die Tatsache, dass der Generalsekretär der Vereinten Nationen diese ungetestete und oft tödliche Impfung für das Personal der Vereinten Nationen anordnet und damit gegen jede Menschenrechtserklärung verstößt, die die Vereinten Nationen in ihrer gesamten Geschichte verfasst haben."
Der Schlüssel zu ihrem Plan ist es, so viele Menschen wie möglich mit dieser tödlichen mRNA - einer experimentellen Genmanipulation - zu impfen.

Doch die Menschen zögern zunehmend. Es gibt einen zunehmenden Widerstand. Immer mehr Menschen wenden sich von den Berichten der Mainstream-Medien ab, von der befohlenen Lügenerzählung, und suchen ihre Informationen bei alternativen Medien.

Aus diesem Grund wird eine umfassende, aber ich meine umfassende, Zensur durchgeführt. Man nennt das "Faktenüberprüfung".

Es gibt so viel Faktenchecking - nennen wir es "Fake-Checking" -, dass ein Blick ins Internet lächerlich geworden ist, fast ein Witz.

Sie - diese finsteren Sekteneliten an der Spitze und diese Supermilliardäre, die die großen sozialen Medien kontrollieren, die die Drecksarbeit der Sekte erledigen - müssen bei den einfachen Menschen ein sehr niedriges Glaubwürdigkeitsniveau erreicht haben. Wenn Zensur zu einem überlebenswichtigen Mittel wird, ist der Untergang in der Regel sehr nahe. Beispiele gibt es viele. Das Dritte Reich der Nazis ist ein typisches Beispiel dafür.

Aber Vaxxing - so schnell wie möglich, so viele wie möglich - bleibt ein Schlüsselelement der Agenda 2030.

Warum? - Weil diejenigen, die geimpft sind, nicht mehr entkommen können.

Sie sind auf die eine oder andere Weise dem Untergang geweiht. Entweder sterben sie an den Folgen der Impfungen - siehe die Zahlen oben - oder viele sterben oder entwickeln mehrere Jahre nach der Impfung "Verletzungen".

Sehen Sie sich das Video unten an:



Coronaausschuss | Quelle: BitChute | Video > Bild klicken


Sehen Sie sich dies und auch das Video unten an.


Coronaausschuss | Quelle: BitChute | Video >  Bild klicken

Die Überlebenden sind mit elektromagnetischen Partikeln geladen - die alle Teil der mRNA-Spritze sind -, so dass sie von Robotern oder künstlicher Intelligenz (KI) über die 5G und bald 6G ferngesteuert werden können, um von Menschen zu "Transhumanen" zu werden.

Siehe das Interview mit Klaus Schwab (2 Minuten) im schweizerisch-französischen Fernsehen (RTS) im Jahr 2016. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels war das Video noch verfügbar. Es wurde kürzlich entfernt.
Die Gifte des mRNA-Impfstoffs: Medizinischer Kunstfehler oder "Genozid in Zeitlupe"?

In diesem Interview spricht Klaus Schwab über die Implantation von Mikrochips in den menschlichen Körper, die im Wesentlichen die Grundlage des "experimentellen" mRNA-Impfstoffs Covid ist. "Was wir sehen, ist eine Art Verschmelzung der physischen, digitalen und biologischen Welt", sagte Klaus Schwab.

Schwab erklärte, dass die Menschen bald einen Chip erhalten werden, der in ihren Körper implantiert wird, um mit der digitalen Welt zu verschmelzen.

    RTS: "Wann wird das geschehen?"

    KS: "Sicherlich in den nächsten zehn Jahren".

    "Wir könnten uns vorstellen, dass wir sie in unser Gehirn oder in unsere Haut implantieren".

    "Und dann können wir uns vorstellen, dass es eine direkte Kommunikation zwischen dem Gehirn und der digitalen Welt gibt".
Kein Wunder also, dass das Video mit Klaus Schwab "faktengeprüft" ist.

Siehe auch Dr. Astrid Stueckelberger: Sie werden gechippt.

Erinnern Sie sich auch an die von Bill Gates vorgestellte Agenda ID2020? - Siehe dies.

Dr. Sucharit Bhakdi, renommierter deutsch-thailändischer Virologe, warnt, dass die COVID-19-Impfung die größte Bedrohung darstellt, der die Menschheit je ausgesetzt war - ..hier.
 

Die neuesten offiziellen Zahlen (30. August 2021) weisen auf etwa:
38.488 gemeldete und registrierte Todesfälle durch den mRNA-Impfstoff in der EU, Großbritannien und den USA (zusammen) und 6,3 Millionen gemeldete "unerwünschte Ereignisse".


Die oben genannten Zahlen stellen mehr Impftodesfälle dar, als in der gesamten Geschichte der Impfung aufgetreten sind - in nur etwas mehr als acht Monaten, seit die Covid-"Impfung" Mitte bis Ende Dezember 2020 begann.

Und die herzzerreißende und kriminelle Wahrheit ist, dass keiner dieser Todesfälle notwendig war - weil niemand oder nur sehr wenige Menschen an Covid starben, die gleiche Anzahl oder weniger, die jedes Jahr an der gewöhnlichen Grippe sterben.

Siehe Dr. Faucis von Experten begutachteten Artikel "Covid-19 - Navigating the Uncharted".

Die böse Sekte hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2023 etwa 70 bis 80 % der Weltbevölkerung zu impfen, um ihre Hauptziele zu erreichen, zu denen gehören

    (i) Drastische Reduzierung der Weltbevölkerung, entweder direkt durch "Vaxx"-bedingte Todesfälle oder durch mRNA-Impfungen, die Sterilisationen und Unfruchtbarkeit zur Folge haben;

    (ii) Massive künstliche Intelligenz (KI) und robotergesteuerte Umwandlung von Menschen in "Transhumane" durch elektromagnetische Gehirnmanipulation (das ist - kein Scherz - der Plan des "Great Reset") - plus vollständig digitalisierte Geldtransaktionen, die die überlebenden "Transhumanen" zu Sklaven des globalen Bankensystems machen, bis zu dem Punkt, an dem man nach Abschluss des Great Reset bei "Nichts besitzen und glücklich sein" ankommt (Klaus Schwab, "The Great Reset"); und schließlich

    (iii) eine kolossale Verschiebung von weltweiten Vermögenswerten und Kapital von unten und der Mitte nach oben (siehe Michel Chossudovskys E-Book The 2020-21 Worldwide Corona Crisis... (Kapitel V)
Dies geschieht bereits, denn die zehn reichsten Milliardäre der Welt haben ihr Vermögen während der Pandemie um 540 Milliarden US-Dollar vermehrt, während mehr als eine halbe Milliarde Menschen in bittere Armut gestürzt wurden - Oxfam-Bericht.


Screenshot  |  Quelle: Global Research

Dies ist das Ergebnis einer riesigen Zahl von Insolvenzen in der ganzen Welt, von denen jedoch der globale Süden stärker betroffen ist als der reiche Westen (globaler Norden), da letzterer - zumindest vorläufig - schuldenfinanzierte Subventionen für einige der Unternehmen und in geringerem Maße für die verschuldeten Menschen geleistet hat.

Zurück zu dem enormen, von der Öffentlichkeit herbeigeführten, erzwungenen und regelrecht erpressten Vaxx-Antrieb: Es gibt immer weniger Menschen, die bereit sind, ihr Leben zu riskieren, indem sie sich eine potenziell tödliche mRNA-Spritze geben lassen.

Und das trotz eines Systems, das die Menschen dafür bezahlt, sich impfen zu lassen.

 
Screenshot | Quelle: Global Research*

In Texas liegt der derzeitige Preis bei 250 US-Dollar; in anderen US-Bundesstaaten mögen die Preise anders sein, aber im Durchschnitt liegen sie bereits über 100 US-Dollar - Tendenz steigend. In Europa variieren die Anreize, oder besser gesagt die Bestechungsgelder, ebenfalls von günstigen 50 € bis zu 250 € pro Impfung. Doch viele wissen, dass das Leben mehr wert ist als das und lassen sich nicht in die Geldfalle locken.

Jetzt sieht es so aus, als ob der neueste Trick darin besteht, kostenlose Grippeschutzimpfungen anzubieten - und das schon im August, in der Hitze des Sommers, wenn die offizielle Grippesaison im Oktober/November beginnt. Ist dies sowohl in den USA als auch in Europa der Fall? Es ist wahrscheinlich nicht weit hergeholt anzunehmen, dass es sich bei den so genannten "Grippeschutzimpfungen" in Wirklichkeit um mRNA-artige Covid-Impfungen handelt.

Das wäre die ultimative Lüge - und kostet nicht einmal eine Prämie. Das zeigt, welchen Respekt die dunkle Killer-Elite vor der Bevölkerung hat - sie mit der einen oder anderen Lüge zu "reduzieren".

Sind die Menschen wirklich so naiv und lügenindoktriniert, dass sie nicht hinter den Verrat blicken?

Inzwischen wird die CDC wegen massiven Betrugs verklagt. Sieben US-Spitzenuniversitäten, darunter Stanford, Cornell und einige Labors der Universität von Kalifornien, haben 1500 Proben von Menschen getestet, die "positive" Covid-19-Tests hatten.

In keinem der Universitätslabortests wurde auch nur ein einziges SARS-CoV-2-Virus entdeckt. Bei ALLEN Personen wurde lediglich Influenza A und in geringerem Maße Influenza B festgestellt. Dies deckt sich mit früheren Ergebnissen anderer Wissenschaftler.

Dr. Derek Knauss, ein Mitglied des Testteams, sagte:

    "Als mein Laborteam und ich die 1500 vermeintlich positiven Covid-19-Proben den Koch'schen Postulaten unterzogen und sie unter ein REM (Elektronenmikroskop) gelegt haben, fanden wir in allen 1500 Proben KEIN Covid. Wir stellten fest, dass es sich bei allen 1500 Proben hauptsächlich um Influenza A und einige Influenza B handelte, aber keine Fälle von Covid. Wir haben nicht den schwachsinnigen PCR-Test verwendet." ..hier.
Dieser neueste Trick, um die Menschen dazu zu bringen, sich mitten im Sommer gegen Grippe impfen zu lassen, stinkt nach einer als Grippeimpfung getarnten mRNA-Covid-Giftimpfung.

Die 193 UN-Mitgliedsregierungen - alle dem Bann einer tödlichen Sekte unterworfen - müssen so viele Menschen wie möglich impfen lassen. Denn wenn sie erst einmal geimpft sind, sind sie laut Dr. Mike Yeadon, dem ehemaligen Vizepräsidenten von Pfizer - und vielen anderen - dem Untergang geweiht.

Und was wird mit diesen Regierungen geschehen, die willentlich und wissentlich bereit sind, die Verfassungen ihrer Länder auszulöschen und ihre eigene Bevölkerung zu töten?

Ein Nürnberger Prozess 2.0 ist angesagt. Dr. Reiner Fuellmich, deutsch-amerikanischer Top-Anwalt, arbeitet (mit Unterstützung von Wissenschaftlern und Ärzten) daran, hat bereits Sammelklagen in Kanada und den USA eingereicht und verklagt Gesundheitseinrichtungen und Einzelpersonen in Europa.

Wir werden es schaffen! Aufgeben ist keine Option.
 

Hinweis an die Leser: Bitte klicken Sie auf die Schaltflächen zum Teilen oben oder unten. Folgen Sie uns auf Instagram, @crg_globalresearch. Leiten Sie diesen Artikel an Ihre E-Mail-Listen weiter. Veröffentlichen Sie ihn in Ihrem Blog, in Internetforen usw.

Peter Koenig ist geopolitischer Analyst und ehemaliger leitender Ökonom bei der Weltbank und der Weltgesundheitsorganisation (WHO), wo er über 30 Jahre lang im Bereich Wasser und Umwelt auf der ganzen Welt gearbeitet hat. Er hält Vorlesungen an Universitäten in den USA, Europa und Südamerika. Er schreibt regelmäßig für Online-Zeitschriften und ist Autor von Implosion - Ein Wirtschaftsthriller über Krieg, Umweltzerstörung und Konzerngier sowie Mitautor von Cynthia McKinneys Buch "When China Sneezes: From the Coronavirus Lockdown to the Global Politico-Economic Crisis" (Clarity Press - November 1, 2020).

Er ist Research Associate des Centre for Research on Globalization und Non-Resident Sr. Fellow des Chongyang Institute der Renmin University, Beijing.


Gekennzeichnetes Bild: Eine Hand hält ein Fläschchen mit einem mRNA-Impfstoff. (Spencer Davis / Unsplash)


Haftungsausschluss (Global Research): Der Inhalt dieses Artikels liegt in der alleinigen Verantwortung des Autors/der Autoren. Das Centre for Research on Globalization übernimmt keine Verantwortung für ungenaue oder falsche Angaben in diesem Artikel. Das Centre of Research on Globalization erteilt die Erlaubnis, Artikel von Global Research auf anderen Internetseiten zu veröffentlichen, sofern die Quelle und das Copyright angegeben und ein Hyperlink zum Originalartikel von Global Research gesetzt wird. Für die Veröffentlichung von Global Research-Artikeln in gedruckter oder anderer Form, einschließlich kommerzieller Internetseiten, wenden Sie sich bitte an: publications@globalresearch.cawww.globalresearch.ca enthält urheberrechtlich geschütztes Material, dessen Verwendung nicht immer ausdrücklich vom Urheberrechtsinhaber genehmigt wurde. Wir stellen dieses Material unseren Lesern im Rahmen der "Fair Use"-Bestimmungen zur Verfügung, um ein besseres Verständnis politischer, wirtschaftlicher und sozialer Fragen zu fördern. Das Material auf dieser Website wird ohne Gewinnabsicht an diejenigen verteilt, die zuvor ihr Interesse daran bekundet haben, es zu Forschungs- und Bildungszwecken zu erhalten. Wenn Sie urheberrechtlich geschütztes Material zu anderen Zwecken als der "fairen Nutzung" verwenden möchten, müssen Sie die Genehmigung des Urheberrechtsinhabers einholen. Für Medienanfragen: publications@globalresearch.ca.

Link zum Originaltext bei ' globalresearch.ca '  ..hier  | PDF

   


Passend zum Thema:

30.08.2021  00:00  | auf Telegram ansehen
Tipps für Geimpfte, sowie auch Ungeimpfte
Raster- und Transmissionelektronen-Mikroskopie enthüllen Graphenoxid in CoV-19-Impfstoffen‼️- Robert O. Youngs (DSc,PhD) umfangreicher und faktenorientierter Artikel enthüllt, die gesammelten Daten und Erkenntnisse über die auf den Covid Impfampullen, nicht angegebenen Inhaltsstoffe, wie dem toxischen GraphenOxid. Dies sollte Anlass dazu geben weitere Untersuchungen wie zb. chemische Analysen etc. durchzuführen. - Die Weltbevölkerung wird durch ein Material namens Graphen, bzw. GraphenOxid vergiftet. Sie sollten sich dem Problem bewusst werden, ... [Quelle: La Quinta Columna via Telegram] JWD  ..weiterlesen
 

07.08.2021  00:00  | auf Telegram ansehen
Der „Killer-Impfstoff“ - weltweit 7,9 Milliarden Menschen
Der Covid-19-Impfstoff sollte weltweit sofort gestoppt und eingestellt werden - Auch Prof. Michel Chossudovsky kommt bei seinen Recherchen zum Ergebnis, dass es bei den weltweit durchgeführten sogenannten "Impfungen" eben nicht um die Abwehr von Infektionsgefahren, bzw. um die Gesundheit der Menschen geht. - Michel Chossudovsky ist ein preisgekrönter Autor, Professor für Wirtschaftswissenschaften (emeritus) an der University of Ottawa, Gründer und Direktor des Center for Research on Globalization (CRG), Montreal, sowie Herausgeber von Global Research. Nachfolgend gebe ich seinen, bei... JWD  ..weiterlesen
 

01.07.2021  24:00 | auf Telegram ansehen
Covid-19 durch Graphenoxid verursacht!
Der spanische Wissenschaftler Ricardo Delgado Martín ist davon überzeugt die Ursache von Covid19- Erkrankungen nachgewiesen zu haben. Ursächlich für die Krankheit sind nicht Viren, wie gemeinhin angenommen, sondern Vergiftungen durch Graphenoxid-Nanopartikel, die auf verschiedene Wege in den menschlichen Organismus gelangen und z.B. Thrombosen oder Blutgerinnsel bilden können. Graphenoxid befindet sich in den verordneten Masken, in Impfstoffen, sowie in PCR-Tests. Die gute Nachricht ist, dass es auch Gegengift gibt, welches die Wirkung von Graphenoxid weitgehend neutralisieren kann...  JWD  ..weiterlesen
 

05.05.2021  14:30 | auf Telegram ansehen
Arzt erklärt, wie Spike-Proteine übertragen werden könnten
Der in den USA praktizierende, NYS- lizenzierte Kinderarzt Dr. Lawrence B. Palevsky, mit umfangreichen medizinischen Kenntnissen und Berufserfahrungen, äußert sich in einem Video zu den gesundheitlichen Gefahren, die von den nicht von der FDA zugelassenen, neuen, experimentellen, sogenannten "Impfstoffen" ausgehen. Insbesondere führt er aus, welche Reaktionen durch die injizierten Substanzen im menschlichen Körper in Gang gesetzt werden. Er erklärt auch was Spike-Proteine sein sollen und wie diese auf andere Personen übertragen werden könnten. Die Untertitel des sehr informativen Videos...  JWD  ..weiterlesen
 

26.04.2021  00:00 | auf Telegram ansehen
„Viren entwirren - Verwirrte Virologie”
M-PATHIE (KenFM) – Zu Gast heute: Stefan Lanka - Dr. rer. nat. Stefan Lanka ist Mikrobiologe und hat in seiner Diplomarbeit über den Virus-Befall bei Braunalgen geschrieben sowie in seiner Dissertation über Virus-Infektionen promoviert. Für ihn war damals klar, es gibt Viren und sie sind Bestandteil des Lebens. Man müsse Mittel gegen sie finden, um Gesellschaften gesund zu halten. Dr. Lanka ist in seinen weiteren Forschungen zu dem Schluss gekommen, dass es keine Viren gibt und dass die Theorie über Viren einem falschen Weltbild folgt, das vor allem die Wissenschaften, zum Aufbau von wissenschaftlichen... (Quelle: KenFM)  JWD  ..weiterlesen
 

03.04.2021  00:00 | auf Telegram ansehen
Corona-Impfung - gewollte Bevölkerungs- Reduktion?
Die ersten Auswertungen statistischer Daten zeigen überdeutlich, dass es bei den aufgezwungenen Impfungen eben nicht um die Gesundheit Betroffener geht. Die Senioren über 80, deren Bevölkerungsanteil in Deutschland in den letzten 10 Jahren um 2,4 Millionen Menschen gestiegen ist, wurde als erste Zielgruppe für die unsinnigen Impfexzesse ausgewählt. Prompt ist die Todesrate nach der Impfung um ein vielfaches gestiegen. Die wenigsten Bürger bekommen aber davon etwas mit, da die Mainstream-Propagandamedien, gut geschmiert, mit den Tätern unter einer Decke stecken...  JWD  ..weiterlesen
 

01.04.2021  01:30 | auf Telegram ansehen
Virenlüge rundum erklärt und bloßgestellt
Dr. Lanka mit Hörstel und Dr. Kahler
- Wer wenigsten andeutungsweise verstehen möchte was in der Virologie abläuft und wie sie funktioniert, sollte sich dieses zweistündige, gleichwohl kurzweilige Interview, mit einem Experten der seit 30 Jahren nach Viren forscht, unbedingt anhören. Ein Crashkurs der Extraklasse. Vor allem jenen zu empfehlen, die nicht als menschliche Laborratten in diesem unsinnigen Menschenexperiment mitwirken, ihre Gesundheit opfern, oder gar ihr Leben geben wollen. Es gilt nicht nur die unsinnige Angst vor einem  nicht existierenden, krankmachenden Virus zu besiegen, sondern...   JWD  ..weiterlesen

13.03.2021  00:00 | auf Telegram ansehen
Sinn und Wirkung eines nicht existenten Virus
Beim Stöbern bin ich bei Coronafakten auf einen Artikel von T.K. Satsang, seines Zeichens Mitglied von  – „The Veritas Group“ – gestoßen. Der Autor fasst als Einführung zu einem Fachartikel über die Nichtexistenz von Viren die Vorgeschichte zu der aktuellen "Pandemie" schlüssig und faktenbasiert zusammen. Er gibt Antworten zu Fragen wie: "Warum wurde ein Virus erfunden?; wer sind die Drahtzieher?; seit wann wurde es geplant?; warum wurde es geplant?; werden wir gewinnen? Ja werden wir. Dieser Artikel zeigt Ihnen warum dies der Fall ist". -  Dem Text habe ich eine Audiodatei zugefügt.  JWD  ..weiterlesen
 

10.03.2021  13:00 | auf Telegram ansehen
Die Spritze mit dem Gen-Code
Befindet sich die Menschheit tatsächlich durch die mRNA-Impfung des genetischen Codes von Covid-19 in einem Live-Experiment als Versuchskaninchen? Warum sonst fordert Frau Dr. Madej in ihrem zweiten Interview auf Kla.TV ein Moratorium für diese neuartigen Impfstoffe, die das Potenzial haben, das menschliche Genom dauerhaft zu verändern? Die bekannte investigative Ärztin ruft alle Menschen auf, weder freiwillig noch bereitwillig auf Freiheiten und Bürgerrechte zu verzichten, sondern nach dem größeren Plan zu fragen, der hinter allen wissenschaftlich unbegründeten.... [Quelle: kla.tv]  JWD  ..weiterlesen
 

15.01.2021  00:00 | auf Telegram ansehen
Wir sind im Krieg
Peter Koenig vertritt die These, dass eine kleine Gruppe von Multimilliardären, die ein elitäres, autoritäres, tyrannisches und global agierendes System installiert hat, Krieg gegen die ganze Menschheit führt. - Ja, wir sind im Krieg. Und den führt der Westen nicht gegen den Osten – also (noch) nicht gegen Russland und China – und die ganze Welt nicht gegen das unsichtbare Coronavirus. Nein, eine kleine Gruppe von Multimilliardären (s.a. ..hier), die ein autoritäres, tyrannisches, elitäres und global agierendes System installiert hat, führt Krieg gegen uns normale Menschen. [Quelle: luftpost-kl.de]  JWD  ..weiterlesen

   
Home |<zurück | Feeder zeigen Tags: mRNA-Experimentelle, Gen-Änderungsimpfungen, sind giftig, mRNA-Impfungen, Grippeimpfungen, getarnt, Wissenschaft, Medizin, Peter Koenig, Globale Forschung, Global Research, Kartenhaus, bröckelt